1924

1924 errichtet der Kaufmann Ignaz Woestmann die Kaffee-Groß-Rösterei VELUNA.

bis 1932

Bis 1932 wurden Bohnenkaffee, Malz- und Kornkaffee hergestellt.

2010

2010 erwarben die Eheleute Ahlert den vom Zerfall bedrohten Gebäudekomplex und unterzogen ihn einer sensiblen Renovierung. Nach der Sanierung zog die Cafébar & Bistro als zentraler Treffpunkt ein.

seit 2011

Seit 2011 sorgten neben dem Café KB, die Künstler Andreas Becker und Horst Engel, die Fotografin Gabi Protze, Heike Grenigloh mit Dekorationen, die Wandkings mit Wandtattoos und Stickern, Architekten, eine Kleintierpraxis sowie ein Literatursalon und die Yogalehrerin Susann Napierala dafür, dass die Alte Kaffeerösterei aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht.

2013

Seit Oktober 2013 führt Heike Grenigloh nun das Café. Es heißt nicht mehr Café KB, sondern ist zum alten Namen "Alte Kaffeerösterei" zurückgekehrt.